Eine Behandlung sollte helfen…

…wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind:

  • der Homöopath bzw. die Homöopathin hat eine solide medizinische Ausbildung
  • die Behandlung erfolgt nach den Grundregeln der Homöopathie
  • die Anamnese erfolgt präzise und vollständig
  • von Patientenseite werden ausreichend und verlässliche Informationen geliefert
  • die Therapeuten-Kenntnisse über die homöopathische Materia medica (d.h. das Wissen über die Arzneimittel) sind ausreichend, die benutzte Fachliteratur ist verlässlich und ausreichend umfangreich
  • der kranke Organismus ist reaktionsfähig, es liegen keine Heilungshindernisse (d.h. die Lebenskraft stark beeinträchtigende Umstände) vor
  • das Arzneimittel ist homöopathisch gewählt (d.h. es besteht eine deutliche Ähnlichkeit zwischen charakteristischen Patientensymptomen und charakteristischen Arzneimittelsymptomen des verabreichten Arzneimittels)

Ein paar wichtige Klärungen häufiger Missverständnisse

Eine Behandlung kann nicht helfen, wenn…

Behandlungsdauer

Behandlungskosten

Beurteilungen, Zitate, Zahlen, humoristisches

Manifest zur Situation der Homöopathie

Internat. Diskussion um die Grundlagen der Homöopathie